TEST JAMO C-109 STEREOPLAY AUSGABE OKTOBER 2014

Unmittelbar nach Markteinführung können wir den ersten exzellenten Einzeltest für die Jamo New Concert C-109 mit dem Prädikat „stereoplay Highlight“ präsentieren…

…und das bei einem „überragend“ für Preis/Leistung!
„Hat da jemand „Design-Lautsprecher“ gesagt? Nein! Mit der Reduktion auf Optik und bauchige Form tut man dem neuen Jamo-Concert-Flaggschiff C-109 Unrecht. Sie besticht auch mit druckvollem entspanntem Klang.“

Jamo Concert C-109

Zitat(e):
„…In der C-109 steckt ernsthafte High-End-Technik, die einfach eine Spur edler und wohnzimmertauglicher verpackt ist als anderswo…Dabei ist schon die bauchige Form nicht nur eine Idee des englischen Industrial Designers Kieron Dunk, …Sie war ebenso Wunsch der Entwicklungsingenieure…
Um die Grenzen des technisch Möglichen auszureizen, wählte man eine vollwertige Drei-Wege-Konstruktion, die einem Paar reinen Basstönern die Schwerarbeit überlässt…
Der Mitteltöner sieht ähnlich aus, seine Schwingeinheit ist aber leichter und somit schneller…
Die gesamte Hochtönerkonstruktion ist akustisch per Moosgummidämpfer von der Schallwand und dem Rest des Gehäuses entkoppelt, Schwingungen können sich also hier nicht übertragen…
Die Jamo klang im Mitteltonbereich sensationell entspannt…Beeindruckend waren die Geschlossenheit und die wunderbar holografische Stimmplatzierung…
Der Bass fügte sich … flink, tief und satt ins Geschehen ein… Wenn sich die musikalische Energie aus unteren oder mittleren Regionen entwickelte, wurde die C-109 … zum Energiebündel …
Selten waren entspannende Klangtransparenz und Hörspaß so harmonisch vereint – und so schön anzusehen…“

Der vollständige Test zum Download >> Jamo C 109 stereoplay 10_2014.pdf