Test Klipsch Reference Premiere HD Wireless-2.1-Set LITE Online Magazin 07/2016

Nach dem Test des Stereo-Sets in der stereoplay 07/16, den zweiten „Schuss“ auf das neue Klipsch Reference Premiere Wireless-2.1-Set – diesmal als 2.1 Kombination – hatte das Online Magazin LITE …

Klipsch HD Wireless-2.1-Set – wenig Platzbedarf, hohe Flexibilität, satter Sound

Testsiegel LITE Online Magazin
Benotung:
Klang (60%): 1,1
Praxis (20%): 1+
Ausstattung (20%): 1+
Gesamtnote: 1,0
Klasse: Spitzenklasse
Preis-/Leistung gut – sehr gut

Zitat(e):
„Kabellos-Boxen gibt es in den unterschiedlichsten Formen, Größen und Farben. Doch nur wenige von ihnen halten das Versprechen eine praktische und klanglich anspruchsvolle Lösung darzustellen. Mit ihrem HD Wireless RP-440WF stellen die unumstrittenen Audio-Spezialisten von Klipsch nun eine eigene Lösung vor. Und wer sich schon einmal mit der 1946 im amerikanischen Hope gegründeten Marke befasst hat, der weiß, dass hier kein Spielzeug zu erwarten ist, sondern eine funktionierende Lösung, die kompromisslosen Sound verspricht… Der Clou dabei: da die beiden Lautsprecher perfekt auf die Schwingsysteme abgestimmte Verstärker an Bord haben, ist der Kauf eines teuren AV- oder Stereo-Receivers nicht mehr nötig. Sie verbinden Ihre Quellen, z.B. den Flachfernseher, BluRay-Spieler, die Settop-Box oder die Spielkonsole einfach direkt an den HD Wireless Control Center, der das Herzstück Ihres neuen Entertainment-Systems darstellt… „PLUG. SYNC. DONE“. So beschreibt der Hersteller die Einrichtung des HD Wireless 2.1-Towers-System auf seiner Webseite. Und tatsächlich sind Installation und Verbindungsaufbau in wenigen Minuten abgeschlossen… Was mit dem HD Wireless 2.1-Towers-System tatsächlich alles möglich ist, lässt dann ein Blick auf die Rückseite des Control Centers erahnen. Diese stellt neben eines Cincheinganges und je eines optischen und koaxialen Audioports gleich vier HDMI-Eingänge wie einen HDMI-Ausgang zu Verfügung. Insgesamt können somit drei Audio- und vier Videoquellen direkt verwaltet werden… Seinem Namen vollends gerecht wird das HD Wireless letztlich durch sein integriertes Bluetooth-Modul, über das sich dann auch Audiodaten kabellos vom Smartphone oder Tablet an das Control Center übertragen lassen. So muss ein vollwertiges Entertainment-System aussehen… Wenn es überhaupt einen Unterschied zu einem kabelgebundenen Setup gibt, dann muss dieser mickrig sein. Aussetzer gibt es keine, auch während der folgenden Testsequenzen nicht… Dass Stimmen kleinste Einzelheiten inmitten der Soundtrackwiedergabe glasklar und präzise zu Gehör geliefert werden, ist für ein 2.1-Set nicht unbedingt selbstverständlich. Für das hier agierende Klipsch-Ensemble aber schon… Dynamik, Kraft, Detailtreue und Druck? Alles vorhanden – und zwar im Überfluss. Selbst kleinste Einzelheiten reproduziert das Audio-Setup nahezu perfekt und stellt die vielen tieffrequenten Tonanteile körperhaft und dynamisch dar, wobei zwischenzeitlich der Eindruck entsteht deutlich voluminösere Boxen zu hören. Was aber noch wichtiger ist: trotz der vielen unterschiedlichen, teilweise übergreifenden Audioinformationen behalten unsere Testgäste jederzeit den Überblick und bleiben stets souverän und agil… Natürlich kann ein 2.1-Set ein sehr gutes 5.1 oder 7.1-Surround-Setup klanglich nicht ersetzen. Es kann dem aber verdammt nahe kommen und dabei noch eine praktische und platzsparende Lösung darstellen. Das Klipsch HD Wireless 2.1-Towers-System tut genau das. Ein schnell und einfach zu installierendes 2.1-Set, das ausgewachsenen Standboxen in der Musikwiedergabe kaum nachsteht und obendrein noch eine erstaunliche Klangqualität in der Filmtonwiedergabe bietet… Aus unserer Sicht eine ganz klare Empfehlung!“

Hier geht es zum kompletten Test >> test_litemagazin_klipsch_wireless