Test Klipschorn AK6 HiFi-Stars Ausgabe Dez 2018 – Feb 2019

„Der Worte zum Klipschorn AK6 genug gewechselt…!“ …ein sehr endgültiges Statement der HiFi-Stars Redaktion zu unserem aktuellen Klipschorn AK6 und ein sehr kurzweilig und mit viel Begeisterung formulierter Test des Hochglanz-Magazins für Technik, Musik und Lebensart…
Zitat(e): „…Ein Klipschorn zu hören, war, ist und bleibt immer ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Worüber also noch Worte verlieren…?…

Seit nunmehr siebzig Jahren wird das Klipschorn AK6 weltweit gebaut und hat in der aktuellen Version erneut einige Verbesserungen erhalten…

Und selbst, wenn die heutige Version AK6 nicht für das Kürzel der neuesten Kalaschnikow-Sturmgewehrgeneration steht, so kann das Klipschorn AK6 durchaus Salven abfeuern – gottlob nur auf dem musikalischen Felde!… Da bahnt sich (fast) eine Revolution an…

Nur so nebenbei: Der angegebene Frequenzbereich von soliden 33 Hz bis 20 kHz ist ernstzunehmen… Was geht da? Kurz und bündig – die passende Antwort lautet: VIEL!
Spaß beiseite, das AK6 steigt nachvollziehbar tief in die Klangwelten des jeweiligen Tonträgers und zeigt dessen Qualität gnadenlos auf. Ich mag so etwas! Hifi-Hören und Hifi-Erleben sind für mich inzwischen zwei völlig unterschiedliche Welten und meine Liebe geht eindeutig zum Erleben…

Wohltuend reduzierte Instrumente aus einer amerikanischen Resonatorgitarre und einem Piano

– und schon wieder eine Gänsehaut, diesmal über den gesamten Körper. Musik unmittelbar, direkt und unverfälscht. Wie, was, unverfälscht? Ja unverfälscht – Punkt!… Blitzsauber die einsetzenden Bläsergruppen, davor glaubhaft abgesetzt, die elektrische Gitarre… Besonders hörfällig ist die enorme Luft zwischen den Instrumenten in der Wiedergabe.

Und das Klipschorn AK6 ist keine Diva, vielmehr ein anspruchsvolles Wiedergabegerät, das es verdient, entsprechend behandelt zu werden…

In seiner sechsten Generation ist das Klipschorn nun so gut abgestimmt, daß es für alle HiFi-Fans eine Pflichtveranstaltung wird, so einen neuen Klassiker einmal live zu erleben. Versprochen: Es wird Ihnen gewiß nachhaltig in Erinnerung bleiben…!“

Hier geht’s zum kompletten Test » Seite 1 » Seite 2 » Seite 3 » Seite 4 » Seite 5